Homöopathie

Homöopathie ist eine ideale Ergänzung, nicht Konkurrenz zur Schulmedizin. Beide Therapieansätze haben zum rechten Zeitpunkt ihre Berechtigung. Homöopathie kann Heilungsprozesse unterstützen und anregen und eventuell belastende schulmedizinische Therapien oder Diagnostik verhindern. Auch in unserer Kassenpraxis findet auf Wunsch homöopathische Akuttherapie statt. Insbesonders bei akuten Krankheiten wie fieberhaften Infekten, Ohrenschmerzen, Husten und Blähungen.

 

Bei längerdauernden Problemen wie Einnässen, Bronchitis, häufigen Infekten ist ein ausführliches Arztgespräch (Anamnese) notwendig, in dem nicht nur körperlichen Beschwerden sondern auch psychische und soziale Befindlichkeiten einfließen. Eine Erstanamnese dauert ca. 1 Stunde und ist eine Privatleistung.

 

Die Arznei, meist Globuli, wird fast immer als Einmaldosis eingenommen. Zwanzig Minuten vor und nach Einnahme der Arznei darf nichts gegessen und getrunken und auch nicht Zähne geputzt werden. Nach 4 bis 6 Wochen findet ein Kontrollgespräch /dauer ca. 30 min) statt um das weitere Vorgehen festzulegen.

 

Anmerkung:

Am Anfang einer Behandlung kann es zu einer Verstärkung der zu behandelnden Symptome kommen. Das nennt man „Erstreaktion“. Diese ist harmlos und klingt schnell wieder ab.

Terminvereinbarung:

Termine nur nach vorheriger telefonischer Rücksprache mit Ordination Dr. Brigitte Hübner-Spiegelfeld: 01/3696313

Online Termine

mehr

Standort

mehr

Notfälle

mehr

Leistungen

mehr